Implantologie

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen inseriert werden.

Sie bestehen meistens aus Reintitan, in seltenen Fällen jedoch auch aus einer Hochleistungskeramik. Als Implantat wird lediglich das im Knochen befindliche Werkstück bezeichnet. Auf diesem wird der geplante prothetische Ersatz (Suprakonstruktion) fixiert.

Wir benutzen in speziellen Fällen zur exakten Befundung der Knochenstrukturen einen digitalen Volumentomographen, der uns dreidimensionale Bilder des Gesichtsschädels liefert. Dadurch können wir Operationsrisiken minimieren und die Eingriffe vorab exakter planen.

MINIMALINVASIVE IMPLANTATION

Durch die 3D Röntgentechnik können wir Ihre Operation vorab exakt planen. Im Sinne der prothetisch ausgerichteten Operationsplanung (Backward Planings) werden ihre Implantate nach dem vorab geplanten Zahnersatz ausgerichtet.

Auf Grundlage dieser gewonnenen Daten kann im Praxislabor der Zahnersatz geplant werden. Mittels einer gefrästen Bohrschablone wird diese Planung für den Zahnarzt intraoperativ darstellbar. Die Implantate können dadurch minimalinvasiv in den Knochen inseriert werden (Guided Surgery).

Knochenersatz

Knochenverlust kann durch Zahnverlust oder durch Parodontitis entstehen. In manchen Fällen ist es möglich und sinnvoll diesen Knochenverlust wieder herzustellen.

Im Bereich der regenerativen Zahnheilkunde gibt es die Option bei Defekten, die im Bereich der Wurzeln (Knochentaschen) liegen durch ein lokal eingebrachtes Wachstumsgel und durch Knochenersatzmaterialien diese Defekte wieder aufzubauen.

Sollte der Defekt größere Ausmaße erreichen, ist es möglich Knochenblöcke zu transplantieren, um ein ausreichendes Lager für Implantate zu erschaffen. Auch im Bereich der Kieferhöhlen kann Knochen für Implantate eingebracht werden. Für diese Eingriffe arbeiten wir mit Oralchirurgen zusammen, die bei uns oder in speziellen Zentren diese Eingriffe vornehmen.

https://www.bzaek.de/fileadmin/PDFs/pati/bzaekdgzmk/5_01_implantate.pdf

Schwangerschaftsprophylaxe

Schwangerschaftsprophylaxe Schon während der Schwangerschaft legen Sie den Grundstein für die Mundgesundheit Ihres Kindes! Vor allem während der Schwangerschaft ist eine gute Mundhygiene für Sie

Weiterlesen »

Schnarchschienen

SCHNARCHSCHIENE Eine Schnarcherschiene erweitert die oberen Atemwege durch Vorverlagerung des Unterkiefers. Es ist ein therapeutisches Gerät, dass auch unter dem Begriff Unterkieferprotrusionsschiene bekannt ist. Das

Weiterlesen »

Prophylaxe

Prophylaxe Die ZZG-Prophylaxe Wir haben spezielle Methoden und Strategien entwickelt um jedem Alter individuell gerecht zu werden. Unsere ZZG-Konzepte umfassen Kinder-, Erwachsenen- und Senioren Prophylaxe,

Weiterlesen »

Plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie Sollten im Anschluss an Ihre Parodontitis Behandlung noch vereinzelt tiefere Zahnfleischtaschen bestehen, gibt es die Möglichkeit diese chirurgisch zu minimieren. Diese Verfahren werden

Weiterlesen »

Parodontologie

Parodontologie Gesundes Zahnfleisch = gesunde Zähne Die Parodontologie befasst sich mit den gesunden und erkrankten Strukturen um den Zahn bzw. um ein Implantat. Dazu gehören

Weiterlesen »

Karriere

Karriere Wir suchen: Auszubildende (m/w/d) Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w/d) ZMP (m/w/d) DH (m/w/d) Quereinsteiger/in für Verwaltung/Rezeption (m/w/d)   Wollen Sie bei unserem Neustart dabei sein und

Weiterlesen »